Lehrstellen

Starten Sie Ihre Karriere im Hotel Belvoir

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, Ihren Traumberuf zu lernen und den Grundstein für Ihre Karriere zu legen.
In der Ausbildung setzen wir auf die langjährige Erfahrung unserer Profis, gemixt mit den neuesten Erkenntnissen und Veränderungen in der Branche. So begleiten wir Sie professionell auf Ihrem Weg zum eidgenössischen Fähigkeitszeugnis.

Unsere Versprechen

  • Lernende werden gezielt nach den eigenen Stärken und Schwächen gefordert wie auch gefördert. Bei Bedarf wird auch der Besuch von Förderkursen ermöglicht.
  • Im 2. oder 3. Lehrjahr wird ein Erfahrungsaustausch von mindestens einem Monat im Partnerbetrieb Sedartis organisiert.
  • Vor den Sommerferien organisieren wir einen spannenden und unterhaltsamen Lernenden-Ausflug mit Direktion und Abteilungsleitern.

Bewerbungsprozess

Wenn Sie sich für eine Lehrstelle interessieren, gilt folgendes Vorgehen:

  • Sie bewerben sich für eine Schnupperlehre
  • Nach unserer Einladung findet eine zweitägige Schnupperlehre statt
  • Wenn von Ihrer und unserer Seite weiterhin Interesse besteht, bewerben Sie sich für die Lehrstelle
  • Für ein vertieftes Kennenlernen wird ein zweiter Schnupperaufenthalt von fünf Tagen vereinbart
  • Wir vereinbaren ein Elterngespräch während des zweiten Schnuppertermins
  • Gegenseitige Entscheidungsfindung

Tipps für Ihre Bewerbung

Der erste Eindruck ist entscheidend. Nachfolgende vier Tipps verhelfen Ihnen zu einer erfolgreichen Bewerbung:

  • Machen Sie sich Gedanken über Ihre Berufswünsche, Ihre Zukunftspläne und Ihre Erwartungen an Ihre Lehrstelle
  • Informieren Sie sich über den gewählten oder gewünschten Bildungsweg www.berufehotelgastro.ch
  • Informieren Sie sich über mögliche und freie Lehrstellen
  • Senden Sie Ihr vollständiges Bewerbungsdossier an den angegebenen Kontakt mit folgendem Inhalt:
    • Motivationsschreiben
    • Lebenslauf mit aktuellem Foto
    • Kopien von Schulzeugnissen und – falls vorhanden – Diplomen
    • Kopien von Referenzen, Schnupperberichten, Arbeitszeugnissen usw.
    • Sofern vorhanden: Kopien von Sprachaufenthalten, Sprachkursen, PC-Kursen usw.
    • Sofern vorhanden: Kopien von Testergebnissen (z.B. Stellwerk, Multicheck oder Basiccheck)

Zurück zur Jobübersicht